Rezepte RohGourmet Werkstatt 2019

 

Begrüßungskuchen

Happy Schoko

für ca. 25 cm Springform

Boden

90 g Mandeln, roh, von Keimling Naturkost

60 g Kakaobohnen mit Haut, roh, von Keimling Naturkost

150 g Datteln Deglet Nour, entsteint, roh, von Keimling Naturkost

Zubereitung

  1. Mandeln im Vitamix auf Stufe 1 für ca. 15 Sekunden zerhacken.
  2. Datteln bei laufendem Motor hinzugeben, langsam auf Stufe 5 erhöhen und ca. 30 Sekunden laufen lassen.
  3. Mixer abstellen, sobald die Masse in den Becherecken kleben bleibt und keine Zirkulation mehr stattfindet, dann Becher stürzen und den Inhalt in die Springform fallen lassen.
  4. Masse mit leicht angefeuchteten Händen auf dem Springformboden andrücken.

Füllung

70 g Irish Moos, roh, von Keimling Naturkost

100 g Cashewkerne, roh, von Keimling Naturkost

100 g Datteln Deglet Nour, entsteint, roh, von Keimling Naturkost

100 g Kakaobohnen, ohne Haut, von Keimling Naturkost

350 ml Wasser

Zubereitung

  1. Irish Moos 1 Stunde lang in Wasser quellen lassen, dann zum Entsalzen gut durchspülen und zusammen mit den anderen Zutaten für circa 1 Minute auf höchster Stufe im Vitamix pürieren.
  2. Hälfte der Masse in die Springform gießen, und evtl. mit den Kakaonibs toppen.
  3. Zum Festwerden mindestens 8 Stunden kaltstellen.

 

3 Gänge Menü

Salat Vorspeise 

Gemüse der Saison klein schneiden und mit den Salatdressings kombinieren.

 

 

Pizza

Für 4 Personen

 

  1. Pizzaboden

50 g          Leinsaat

50 g          Buchweizen

50 g          Sonnenblumenkerne

300 ml     Wasser

Zubereitung

Leinsaat fein mahlen, Buchweizen sowie Sonnenblumenkerne schroten und mit dem Wasser zusammen zu einem Brei ansetzen, ca. 5 mm dick ausstreichen und über Nacht im Dörrgerät bei 40° C trocknen. Am naächsten Tag Folie abziehen und noch zwei Stunden weiter trocknen – der Teil sollte nicht hart werden, sondern sich gut schneiden lassen.

 

Käse

100 g            Sellerie und Zucchini (ohne Schale) je zur Hälfte

100 g            Nüsse (z. B. Cashew o. Macadamia)

Säure (z. B. Zitronensaft) und Salz nach Belieben

Zubereitung

Mit dem Vitamix bei höchster Stufe cremig pürieren, evtl. etwas Wasser dazu geben.

 

  1. Tomatenmark

25 g    getrocknete Tomaten

150 g  frische Tomaten

2 EL Zitronensaft

Salz, Pfeffer, Chilli nach Belieben, evtl. noch etwas Olivenöl hinzu fügen

Zubereitung

Mit dem Vitamix bei höchster Stufe cremig pürieren, evtl. etwas Wasser dazu geben.

Ca. 500 g Gemüse der Saison würfeln und mit etwas Zitronensaft, Olivenöl und den klassichen Gewürzen wie Oregano, Rosmarin, Basilikum würzen sowie über Nacht ziehen lassen.

 

 

Nachspeise Kuchen Allererlei

Jeweils 3 Kuchen in einer 20 cm Springform

Schoko-Creme-Torte (süss)

 

Vorbereitung:

30       g                      Irish Moos     zwei Tage vorher über Nacht in Wasser einweichen

Füllung:                                            (einen Tag vorher zubereiten)

30       g                      Irish Moos     und

150     g                      Datteln           einzeln in den Mixer geben und

200     ml                    Wasser           dazu geben, pürieren und danach

 

100     g                      Kakaomasse  und

50       g                      Kokosöl          untermischen

In eine Form füllen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

 

Boden:

1           EL                  Buchweizen   im Mixer zu Mehl mahlen, damit der Behälter trocken ist und nichts kleben bleibt

200     g                      Pekannüsse   einfüllen und locker mahlen (nicht zu fein)

200     g                      Datteln           einzeln in das Messer werfen, bis es am Messer schmierig wird, dann aufhören

Die Masse mit warmen Händen in die Form drücken und die Füllung darauf verteilen. 

Generell sollte der Kuchenboden bestehen aus

  • 50 % Samen, Saaten oder Ölfrüchten, welche Mehl und Fett erstzen

(z. B. 25 % Kakaobohnen und 25 % Walnüsse wie am Ankunftstag)

  • 50 % Trockenfrüchten (Feigen, Datteln, Aprikosen), welche Zucker und Eier ersetzen
  • 1 El Buchweizen, Quinoa oder Amaranth

 

Apfelkuchen

100     g                      Banane

10       ml                    Zitronensaft

1          TL                   Flohsamen                zusammen im Mixer zu einer Creme pürieren

 

750     g                      Äpfel                          hobeln und 10 min in einer Schale stehen lassen,

dann die Äpfel ausdrücken

1          TL                   Zimt                            hinzufügen

50       g                      Rosinen                     hinzufügen

Die Creme unter die Äpfel heben und alles auf dem Boden (siehe Schoko-Creme-Torte) verteilen. Anschließend sollte der Kuchen noch ein bisschen ruhen.

 

Karotten Mandel Kuchen

250     g                      Karottentrester        herstellen

1           EL                   Buchweizen   im Mixer zu Mehl mahlen, damit der Behälter trocken ist,

sonst klebt es

250     g                      Datteln           einzeln in das Messer werfen, bis es am Messer schmierig wird, dann aufhören

250     g                      Mandeln         zugeben und pürieren

 

Die entstandene Masse mit dem Karottentrester mischen und mit der Hand zu einem Guglhupf formen.

 

Dressings

  1. Senf-Kürbis-Dressing

1         EL                   Senfkörner

2                                 Datteln

4         EL                   Zitronensaft

100    ml                   Wasser                    zusammen im Mixer pürieren und am Schluss

50      ml                   Kürbisöl                  untermischen

 

  1. Curry-Sesam-Dressing

3                                 Datteln

1         TL                   Curry

2         EL                   Zitronensaft

100    ml                   Wasser                    zusammen im Mixer pürieren und am Schluss

50      ml                   Sesamöl                   untermischen

 

  1. Baobab – Leinöl- Dressing

4         EL                   Baobab

100    ml                   Orangensaft            zusammen im Mixer pürieren und am Schluss

50      ml                   Leinöl                       untermischen

 

 

Smoothies

Prinzip: 50 % Obst sowie 50 % Blätter nach Volumen, je nach gewünschter Konsistenz evtl. mit etwas Wasser verdünnen

Variante 1: 50 % Clementine, 50 % Kohlrabiblätter, Topping Goji Beere, roh, von Keimling Naturkost

Variante 2: 50 % Ananas, 50 % Spinat, Topping Rosinen, roh, von Keimling Naturkost

Variante 3: 50 % Ananas, 50 % Radieschenblätter, frischer Kokossaft, Topping Grüne Rosinen, roh, von Keimling Naturkost

Variante 4: 40 % Melone, 10 % Grapefruit, 50 % Brennessel, Topping grüne Rosinen, roh, von Keimling Naturkost

Variante 5: 50 % Apfel / Kiwi, 50 % Petersilie, Topping Aprikosenstücke, roh, von Keimling Naturkost

Zubereitung

Alle Zutaten, außer Topping, ca. 1 Minute bei Höchstgeschwindigkeit verarbeiten.

 

Neueste Beiträge

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen